Urlaubsfinder
Finden Sie Ihre Reise

Allgemeine Reisebedingungen (AGB) und wichtige Hinweise

Anmeldung
Die Anmeldung zu einer Reise soll telefonisch oder schriftlich vorgenommen werden. Sie wird verbindlich, wenn Sie eine Reisebestätigung erhalten.

Bezahlung
Nach Anmeldung der Reise erhält der Anmelder unverzüglich die Reisebestätigung sowie den Sicherungsschein gemäß § 651 k BGB. Die vom Kunden auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen sind gemäß § 651 k BGB insolvenzgesichert. Nach Erhalt des Sicherungsscheines ist eine Anzahlung fällig. Der Restbetrag muss spätestens 14 Tage vor Reisebeginn  gezahlt werden.

Leistungen
Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschrei-bung in der Ausschreibung, sowie aus den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung. Änderungen des Reiseprogramms oder von Fahrstrecken bleiben vorbehalten, wenn diese aus organisatorischen, technischen oder Gründen höherer Gewalt notwendig werden sollten.

Leistungs- und Preisänderungen
Sollte durch eine Leistungsänderung oder Abweichung sich der Gesamtzuschnitt einer Reise sich erheblich ändern, wird der Kunde davon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Es wird ihm freigestellt, in solchen Fällen kostenlos umzubuchen, oder ohne Erhebung von Gebühren unter gleichzeitiger Erstattung von evtl. Anzahlungen vom Reisevertrag zurückzutreten. Vier Monate nach Vertragsabschluss können Preiserhöhungen bis zu 5 % des Gesamtpreises ver-langt werden, wenn sich die Preise der Leistungsträger nach Vertragsabschluss nachweisbar und unvorhergesehen erhöht haben, oder erhebliche Wechselkursveränderungen oder Treibstoffkostenerhöhungen eingetreten sind. Bei Preiserhöhungen vier Monate nach Vertragsabschluss von mehr als 5% des Gesamtpreises kann der/die Reisende kostenlos zurücktreten. Die Berichtigung von Druckfehlern bei Leistungs- und Preisangaben wird ausdrücklich vorbehalten.

Rücktritt durch den Kunden
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Bis 90 Tage vor Fahrtantritt wird eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 20,00 € pro Person erhoben.

Die Rücktrittsgebühren betragen pro Person bis:
6 Wochen vor Reiseantritt 10 % des Reisepreises
42 bis 22 Tage vor Reiseantritt 20 %
21 bis 15 Tage vor Reiseantritt 40 %
14 bis 8 Tage vor Reiseantritt 60 %
7 bis 1 Tag vor Reiseantritt 80 % und
am Abreisetag 100 % des Reisepreises.

Sofern Fremdleistungen wie Schiffs- oder Bahnpassagen im Reisepreis enthalten sind, gelten die Rücktritts- und Reisebedingungen dieser Leistungs-träger. Bei Reisen mit Bus und Schiff werden besonders Anzahlungs- und Stornokosten zugrunde gelegt. Beim Bezug von Karten für Musik- oder Theateraufführungen gelten ebenfalls die Buchungsbedingungen der Kartenbüros, sowie besondere Anzahlungs- und Stornogebühren. Bei Umbuchungen auf einen anderen Reiseteilnehmer wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 € erhoben.

Stornierung einer Reise durch den Reisedienst Maier
Der Reisedienst Maier behält sich vor, bis vier Wochen vor Fahrtantritt eine Reise abzusagen, wenn sich nicht genügend Teilnehmer gemeldet haben. Ferner behält er sich vor, bis zwei Wochen vor Reisebeginn eine Fahrt abzusagen, wenn in den letzten Wochen vor Fahrtantritt so viel Stornierungen von Kundenseite her vorgenommen wurden, dass eine Durchführung der Fahrt durch den Reisedienst Maier nur noch mit Verlusten erfolgen könnte. Die Mindestteilnehmer-zahl wird auf 20 Personen festgelegt.

Gepäckbeförderung
Eingeschlossen bei den Reisen ist pro Person der Transport eines Koffers von normaler Größe und des Handgepäcks. Es wird darauf hingewiesen, dass für etwaige Beschädigungen, Verluste, Fehlleitungen usw. nicht gehaftet wird. Für wertvolle Koffer wird ein Schutzbezug bzw. der Abschluss einer Reisegepäckversicherung empfohlen.

Mitwirkungspflicht des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, bei evtl. auftretenden Leistungsstörungen alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und den evtl. entstehenden Schaden gering zu halten. Insbesondere gilt die Verpflichtung, Beanstandungen vor Ort unverzüglich der Reiseleitung zur Kenntnis zu bringen, bzw. dem Leistungsträger Mitteilung zu machen. Die Verjährungsfrist für evtl. Schadensersatzansprüche beträgt 6 Monate nach Reiseende.
Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen
Der/die Reisende ist für die Einhaltung der entsprechenden Vorschriften selbst verantwortlich. Für deutsche Staatsbürger ist für die im Prospekt beschriebenen Reiseziele das Mitführen eines Personalausweises ausreichend.

Sitzplatzverteilung im Bus, Zimmerverteilung im Hotel
Die Sitzplätze im Bus werden von vorne nach hinten, entsprechend der Reihenfolge der eingegangenen verbindlichen Anmeldungen verteilt. Die Einteilung der Zimmer obliegt bei allen Reisen dem Hotelbesitzer.

Abfahrtsorte
Die Abfahrt erfolgt von Abtsteinach, Gorxheimertal, sowie von zentralen Stellen im Raum Weinheim, Viernheim und Mannheim.


Veranstalter
Veranstalter der Reisen ist:

Reisedienst Maier

Inhaber Uwe Maier
Hauptstraße 99
69518 Abtsteinach

Tel.    06207 – 94 90 29
Fax    06207 – 94 90 55